Auf dem PNP-Wahlportal finden Sie
Ergebnisse und Berichte rund um die Kommunalwahlen 2014

  Infos zu den Kandidaten

  Live-Ticker am Wahlabend

  Wahlergebnisse ab 18 Uhr

Zwei Ex-Bürgermeister wollen nicht in den Gemeinderat

project

Geht nicht in den Neuschönauer Gemeinderat: Bürgermeister Heinz Wolf (FW)

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Die beiden Ex-Bürgermeister Heinz Wolf (Neuschönau ,FW, nicht mehr angetreten) und Josef Luksch (Spiegelau, SPD, abgewählt) werden laut Auskunft der jeweiligen Gemeindeverwaltungen ihr Gemeinderatsmandat nicht antreten.

Auch der in der Wahl unterlegene Neuschönauer Bürgermeisterkandidat Armin Heyn verzichtet auf seinen Sitz im Gemeinderat. Für Heyn und Wolf rücken die jetzigen Gemeinderäte Otto Biebl und Hans Breit nach. Sie hatten den Sprung in das Kommunalparlament nicht mehr geschafft.

Für Josef Luksch wird Antje Laux in den Spiegelauer Gemeinderat einziehen. − an

project

Auch der unterlegene Neuschönauer Bürgermeisterkandidat Armin Heyn (FW) tritt sein Mandat nicht an.

project

In der Wahl Karlheinz Roth unterlegen – Spiegelaus Bürgermeister Josef Luksch verzichtet aufs Gemeinderatsmandat.

Diesen Artikel weiterempfehlen: