Auf dem PNP-Wahlportal finden Sie
Ergebnisse und Berichte rund um die Kommunalwahlen 2014

  Infos zu den Kandidaten

  Live-Ticker am Wahlabend

  Wahlergebnisse ab 18 Uhr

Stichwahl in Traunreut mit Parzinger (CSU) und Ritter (FW)

project
ta-parzingerritter,hr

Amtsinhaber Franz Parzinger (links) muss am 30. März gegen Klaus Ritter bei der Stichwahl antreten.Foto: Herbert Reichgruber

von Herbert Reichgruber
Der Traunreuter Rathauschef für die kommenden sechs Jahre wird erst bei einer Stichwahl in zwei Wochen gewählt, das ist das Ergebnis der  Kommunalwahl in Traunreut. Mit 2668 Stimmen und damit 38,23 Prozent der gültigen Wählerstimmen schaffte Franz Parzinger (CSU) zwar mit Abstand das beste Ergebnis aller fünf Bürgermeisterkandidaten, aber die Mehrheit verfehlte er doch deutlich.

Klaus Ritter von den Freien Wählern landete mit 1794 Stimmen (25,71 Prozent) einen Achtungserfolg und tritt nun am 30. März in der Stichwahl gegen Parzinger an. Das drittbeste Ergebnis hatte Johannes Danner von der Bürgerliste mit 1344 Stimmen (19,26 Prozent) erzielt. Deutlich abgeschlagen landeten der bisherige 2. Bürgermeister Ernst Ziegler von der SPD mit 796 Stimmen (11,41 Prozent) und Martin Czepan von den Grünen mit 376 Stimmen (5,39 Prozent).

 Enttäuschend war erneut die Wahlbeteiligung in Traunreut mit 42,54 Prozent und damit nochmal unter der schlechten Wahlbeteiligung von 45,95 Prozent vor sechs Jahren.


Mehr zur Wahl mit Stimmen der Traunreuter Bürgermeisterkandidaten lesen Sie am Montag in der Heimatzeitung.

Diesen Artikel weiterempfehlen: