Auf dem Wahlportal von Donaukurier und PNP finden Sie Ergebnisse und Berichte rund um die Kommunalwahlen 2020

  Infos zu den Kandidaten

  Live-Ticker am Wahlabend

  Wahlergebnisse ab 18 Uhr

OB-Wahl Passau: So wurde in den Wahllokalen abgestimmt

project

Stichwahl unnötig: Jürgen Dupper (rechts) konnte sich mit 54,62 Prozent aller Stimmen gegen seine sieben Kontrahenten durchsetzen – unter anderem Georg Steiner (links). −Foto: Jäger

von Samuel Stanley
Acht Kandidaten sind in das Rennen um das Amt des Oberbürgermeisters in Passau angetreten - eine Stichwahl schien beinahe vorprogrammiert. Doch Amtsinhaber Jürgen Dupper (SPD) hat sich mit über 50 Prozent der Stimmen durchgesetzt und zieht direkt wieder in das Passauer Rathaus ein. CSU-Kandidat Georg Steiner erlitt hingegen eine deutliche Niederlage. "Wir hatten acht respektable Kandidaten. Da war klar, dass die Kuchenstücke für den einzelnen kleiner werden", so kommentierte Passaus OB Jürgen Dupper seine erneute Wahl. Mit einer Wahlbeteiligung von 49,51 Prozent machten ihn die Passauer wieder zum Stadtoberhaupt. Er erhielt 54,62 Prozent der Stimmen, ihm folgte CSU-Mann Georg Steiner mit 20,24 Prozent. Auf Platz drei landete Urban Mangold von der ÖDP, mit 8,97 Prozent hängte er Stefanie Auer von den Grünen (8,19 Prozent) knapp ab. 2,59 Prozent der Wähler entschieden sich für Siegfried Kapfer von der FWG, 2,26 Prozent für Matthias Koopmann (PaL). Das Schlusslicht machten Christa Tausch (FDP) mit 1,99 Prozent und Josef Ilsanker von der Linken (1,14). "Das Wahlergebnis liegt deutlich hinter unseren Erwartungen. Damit bleibt in Passau alles wie es ist, was sehr bedauerlich ist", sagt Georg Steiner über seine Wahlniederlage. Mitverantwortlich dafür machte er mangelnde Geschlossenheit seiner Partei. "Ich hoffe und wünsche, dass sich jeder besinnt, damit die Gräben, die da sind, geschlossen werden. Wenn wir das nicht schaffen, wird dies nicht die letzte Niederlage der Passauer CSU gewesen sein", sagt Steiner, der die Niederlage nach eigenen Aussagen verkraften könne.

Diesen Artikel weiterempfehlen: