Auf dem Wahlportal von Donaukurier und PNP finden Sie
Ergebnisse und Berichte rund um die Kommunalwahlen 2020

  Infos zu den Kandidaten

  Live-Ticker am Wahlabend

  Wahlergebnisse ab 18 Uhr

"Kein Hit" für Geier

project

Martin Geier wurde zwar bestätigt, war aber mit dem Ergebnis nicht völlig zufrieden. − Foto: Meier

Dass nur ein Kandidat nicht automatisch ein Ergebnis in allerhöchsten Regionen bedeuten muss, das musste Martin Geier (FW) trotz Bestätigung im Amt erfahren.

2008 konnte er sich den Sieg knapp gegen Helga Weinberger erkämpfen. Da können 51,89 Prozent sogar Bände sprechen. Nun war einerseits zwar die Spannung etwas raus und mit 62,44 Prozent die Wahlbeteiligung nicht die höchste. Aber der Gegenwind von vor sechs Jahren äußerte sich dennoch in der Frage, ob man nicht gerne eine Alternative gehabt hätte. Es landeten deshalb insgesamt 66 andere Namen auf den Wahlzetteln zur Bürgermeisterentscheidung. Von 608 gültigen Stimmen fielen 542 auf Martin Geier und damit 81,5 Prozent. Weitere 57 Stimmzettel waren aber zudem ungültig.

Martin Geiers Kommentar dazu: "Für mich als alleiniger Kandidat ist das Ergebnis ‘kein Hit’, ich hätte mir schon etwa 85 Prozent Zustimmung erwartet." Geier bedankte sich dennoch bei den Wählern und versprach vollen Einsatz für die Gemeinde in den nächsten sechs Jahren. − cm/hpdAlle Ergebnisse finden Sie unter www.wahl.info

Diesen Artikel weiterempfehlen: