Auf dem PNP-Wahlportal finden Sie
Ergebnisse und Berichte rund um die Kommunalwahlen 2014

  Infos zu den Kandidaten

  Live-Ticker am Wahlabend

  Wahlergebnisse ab 18 Uhr

Gerhard Strasser ohne Gegenkandidaten

project

In der Gemeinde Auerbach gibt es nur einen einzigen Bürgermeisterkandidaten, den amtierenden Bürgermeister Gerhard Strasser. Er ist mit seinen "Plänen noch nicht fertig", will noch eine Periode anhängen. Alle anderen Parteien schicken keinen Kandidaten ins Rennen.

Zur Gemeinderatswahl treten die CSU, die SPD und die Freien Wähler Auerbach an, jeweils mit 28 Kandidaten. Neu ist bei der aktuellen Wahl, dass die Freie-Wähler-Gemeinschaft Loh auf Grund des Kandidatenmangels keine eigene Liste mehr aufgestellt hat. Bewerber aus diesem Gemeindebereich sind daher auf allen anderen Listen zu finden.

An der Spitze der Liste der CSU stehen Andreas Hackl, Roland E. Schmid und Ludwig Wagner. Die ersten drei Plätze der Freien Wähler belegen Gerhard Strasser, Hermann Jeßberger und Irene Weber. Bei der SPD steht Michael Baumgartner auf Platz eins, gefolgt von Gerhard Weber und Herbert Martin.

Die Wahlziele aller drei Parteien sind identisch. CSU, SPD und auch die Freien Wähler haben sich neben dem Erhalt von Grundschule und Kindergarten auch für die Erneuerung der Infrastruktur wie Gemeindestraßen, Kläranlagen usw. ausgesprochen. Für nötig halten ebenfalls alle Parteien die Erschließung eines neuen Baugebiets.

Gerhard Strasser verspricht, sich mit ganzer Kraft wie in den vergangenen elfeinhalb Jahren für die Belange der Gemeinde einzusetzen. Als künftiges Ziel hat er sich die Erschließung eines neuen Baugebiets gesetzt, damit auch in Zukunft im Jahr gut 20 Kinder in Auerbach eingeschult werden können.

Erneuerung von Gemeindestraßen Ein weiteres Anliegen ist ihm, die Senioren in der Gemeinde gut aufgehoben zu wissen. Dazu verfolge er Pläne, die die Möglichkeit einer Tagespflege und Wohnraum mit Betreuung für alte Menschen biete. Weiter steht die ständige Erneuerung von Gemeindestraßen an, um diese auf einem guten Stand zu halten. Weiter bestehe auch in Loh Bedarf für einen Gehweg mit Straßenbeleuchtung, teilte Strasser mit.

Als Kreistagskandidaten treten für die Freien Wähler Gerhard Strasser und Josef Spann an. Auf der Kreistagsliste der CSU kandidiert Andreas Hackl. Für die SPD kandidieren Gerhard Weber und Michael Baumgartner. − ni

project

Gerhard Strasser.  − F.: Nickl

Diesen Artikel weiterempfehlen: