Auf dem PNP-Wahlportal finden Sie
Ergebnisse und Berichte rund um die Kommunalwahlen 2014

  Infos zu den Kandidaten

  Live-Ticker am Wahlabend

  Wahlergebnisse ab 18 Uhr

Eindrucksvoller Vertrauensbeweis für Schreiner

project

Im Kreise der SPD-Gemeinderäte und Anhänger feierte Bürgermeister Herbert Schreiner (3.v.l.) seine Wiederwahl. Eindrucksvolle 94,23 Prozent der Frauenauer sprachen ihm das Vertrauen aus. − Foto: Wudi

von Heinrich Zens
Im Glasmacherort wurde Bürgermeister Herbert Schreiner (54/SPD) wurde mit 94,23 Prozent im Amt bestätigt. Nach 2006 und 2008 war es seine dritte Bürgermeisterwahl, die erste allerdings ohne Gegenkandidat.

Auch zuvor hatte der Sozialdemokrat die Wahl jeweils im ersten Urnengang für sich entscheiden können. Im Vorfeld hatte er bereits anklingen lassen, dass es vermutlich seine letzte Legislaturperiode sein werde. Im Hinblick auf die bevorstehenden sechs Jahre merkte Schreiner noch am Wahlabend an, dass es nun gelte, weiterhin Vollgas zu geben.

Wesentlich spannender dann die Auszählung zur Gemeinderatswahl. Wahlleiter Adolf Heiblick konnte gegen 21 Uhr das Ergebnis verkünden. Die SPD legt im Vergleich zu 2008 um 3,5 Prozentpunkte zu und kommt auf 43,91 Prozent, erhält dafür sechs Sitze im Gemeindeparlament. Die CSU gewinnt ebenfalls rund 3,5 Prozentpunkte dazu und liegt bei 24,22 Prozent, wird damit wieder zweitstärkste Kraft im Ratsgremium. Die Unabhängigen verlieren am deutlichsten, rund 9,3 Prozentpunkte im Vergleich zu 2008 und kommen nur mehr auf 18,84 Prozent. Die Grünen gewinnen dazu, kommen auf 13,03 Prozent und erhalten damit zwei Sitze, einen mehr als bislang. Die Wahlbeteiligung lag bei 60,16 Prozent.

Mehr dazu lesen Sie in der Montagsausgabe Ihrer Heimatzeitung.

Alle Ergebnisse finden Sie unter www.wahl.info

Diesen Artikel weiterempfehlen: