Auf dem PNP-Wahlportal finden Sie
Ergebnisse und Berichte rund um die Kommunalwahlen 2014

  Infos zu den Kandidaten

  Live-Ticker am Wahlabend

  Wahlergebnisse ab 18 Uhr

Alexander Riedl und Margot Fenzl gehen in die Stichwahl

project

Der Moment, als Bürgermeister Fritz Gibis das Ergebnis verkündet: So nehmen Margot Fenzl (v.l.), Roland Schraml (im Vordergrund) und Alexander Riedl die Zahlen zur Kenntnis. − Foto: Seidl

Keiner der drei Bürgermeisterkandidaten in der Grenzgemeinde Haidmühle schaffte auf Anhieb den Sprung über die 50-Prozent-Hürde: Mit 375 am meisten Stimmen vereinte ausgerechnet der kommunalpolitische Neuling Alexander Riedl (CSU-FWG) auf sich, gefolgt von den Gemeinderäten Margot Fenzl (WG B.-H.-F., 325) und Roland Schraml (JuLi, 181)

"Passt, da kann man wirklich zufrieden sein", meinte der 28-jährige Riedl, "ich bin überrascht, dass ich als Newcomer ganz vorne gelandet bin. Wie es letztlich dann ausgeht – ich kann es nicht einschätzen." Seine Kontrahentin bei der Stichwahl gibt sich ebenfalls zufrieden. "Ich bin stolz darauf, dass ich soweit gekommen bin." Über ihre Chancen im zweiten Durchgang wollte die 51-Jährige keine Prognose abgeben. "Ich weiß nicht, ob die Gemeinde Haidmühle schon reif ist für eine Frau als Bürgermeisterin." Aus dem Rennen ist Roland Schraml – doch für den 41-Jährigen war dieser Ausgang keine Überraschung. "Es war absehbar, bei drei kommt immer eine Stichwahl raus." − chsMehr zu diesem Thema lesen Sie am 17. März im Waldkirchner Lokalteil der Passauer Neuen Presse.

Diesen Artikel weiterempfehlen: