Auf dem Wahlportal von Donaukurier und PNP finden Sie Ergebnisse und Berichte rund um die Kommunalwahlen 2020

  Infos zu den Kandidaten

  Live-Ticker am Wahlabend

  Wahlergebnisse ab 18 Uhr

Wolfgang Ehrenlechner (GRÜNE) Premium *

geb. 1981
Wolfgang Ehrenlechner, GRÜNE
Tätigkeit: Geschäftsführer
Wohnort: 83317 Teisendorf
Kontakt: Wolfgang.Ehrenlechner@gruene-bgl.de
Wahlaufruf: Gute Politik für junge Menschen und nachfolgende Generationen!

Persönliche Daten

Beruflicher Werdegang:
Nach dem Abschluss meiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Kreissparkasse Traunstein 2001, habe ich an der Berufsoberschule Traunstein das Abitur nachgeholt. Anschließend studierte ich sechs Semester Politikwissenschaft und Betriebswirtschaftslehre an der LMU in München. 2006 wurde ich zum hauptamtlichen Bundesvorsitzenden der Katholischen Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) gewählt und setze mich in diesem Amt fast acht Jahre lang als oberster Repräsentant von rund 70.000 Jugendlichen und jungen Erwachsenen vor allem für eine nachhaltige, jugendgerechte Entwicklung ländlicher Räume und eine generationengerechte Klimapolitik ein.

2014 wählten mich die Delegierten der katholischen Jugendverbände zum Bundesvorsitzenden ihres Dachverbands, des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). In diesem Amt habe ich drei Jahre die Interessen von rund 600.000 junger Mitglieder in den kirchlichen Jugendverbänden gegenüber der deutschen Bischofskonferenz und anderen kirchlichen Einrichtungen vertreten. Dazu gehörten insbesondere die Forderung nach Wertschätzung und Segnung für gleichgeschlechtliche Beziehungen. Daneben zählten zu meinen Schwerpunkten Themen wie der Faire Handel, Bildungsarbeit für Kritischen Konsum und die Entwicklung 72-Stunden-Aktion der katholischen Jugendverbände

Seit 2017 bin ich nun Geschäftsführer der Bundeszentrale für katholische Jugendarbeit in Düsseldorf und zugleich des BDKJ-Bundesverbandes. Zu meinen Aufgaben zählt hier die Leitung der bundeszentralen Serviceeinrichtung für die katholische Jugendarbeit. Mit meinem Team unterstütze ich ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeitende mit Beratung und Unterstützung bei der Beantragung von öffentlichen Mitteln für die Jugendarbeit und für freiwilliges Engagement in den nationalen und internationalen Freiwilligendiensten, die wir im Auftrag des Bundes verwalten. Wesentlicher Bestandteil dieser Tätigkeit ist der Einsatz für gute Rahmenbedingungen für ehrenamtliches und freiwilliges gesellschaftliches Engagement im Dialog mit den verantwortlichen politischen Akteur*innen in Berlin.
Um meine berufliche Tätigkeit mit meinem ehrenamtlichen Engagement und meinem Privatleben in Einklang zu bringen, pendle ich wöchentlich mit der Bahn zwischen meinem Wohnort Teisendorf und meinem Dienstsitz in Düsseldorf.
Politischer Werdegang:
Nach meinem jugendpolitischen Engagement in den Jugendverbänden habe ich mich nach dem Einzug der AfD in den Bundestag im Herbst 2017 entschlossen, Mitglied bei den GRÜNEN zu werden und mich dort politisch für eine liberale und offene Gesellschaft einzusetzen Mir ist es persönlich wichtig, den sich in unserer Gesellschaft immer weiter ausbreitenden Rassismus, der Religionsfeindlichkeit gegenüber religiösen Minderheiten sowie Diskriminierung aufgrund von Geschlecht und sexueller Orientierung entgegenzutreten. Zudem sind die GRÜNEN für mich die einzige Partei, die ernsthaft den Mut hat, alles Notwendige zu tun, um den Klimawandel zu bremsen.
Ehrenamtliches Engagement:
1997-2001 Ministranten-Gruppenleiter in Teisendorf

1998-2005 Vorstand der Kath. Landjugendbewegung (KLJB) Teisendorf

2002-2006 Diözesanvorsitzender der KLJB München und Freising

2007-2014 Mitarbeit in der AG Umwelt der deutschen Katholikentage und des Ökumenischen Kirchentags 2010

2012-2014 Vorsitzender der AG Umwelt des 99. Katholikentags

2014-2017 Mitglied des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK)

2014-2018 stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der katholischen Organisationen Deutschlands (AGKOD)

seit Januar 2019 Ortsvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Teisendorf

seit Oktober 2019 Beisitzer im Kreisvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN BGL

Politik

Geben Sie mir Ihre Stimme weil...
ich gute, zukunftsfähige Politik für junge Menschen und nachfolgende Generationen machen möchte.
Dafür stehe ich:
Für ein mutiges Ringen um gute politische Lösungen zum Wohle der Menschen und ihrer Umwelt hier vor Ort und weltweit.
Meine politischen Ziele für die kommende Wahlperiode:
- Junge Menschen müssen in politische Prozesse auf Augenhöhe eingebunden werden und ihre Interessen in allen politischen Entscheidungen berücksichtigt werden.

- Zukunftsfähige Mobilitätskonzepte, die gemeinde- landkreis- und länderübergreifend zusammen mit dem Nachbarlandkreis Traunstein und der Stadt und dem Land Salzburg entwickelt werden

- Eine leistungsfähige digitale Infrastruktur schaffen und den Prozess der digitalen Transformation unterstützen

Social Media

Dieses Kandidatenprofil weiterempfehlen:

Links

Keine Links vorhanden.