Auf dem PNP-Wahlportal finden Sie
Ergebnisse und Berichte rund um die Kommunalwahlen 2014

  Infos zu den Kandidaten

  Live-Ticker am Wahlabend

  Wahlergebnisse ab 18 Uhr

Wolfgang Beißmann (CSU) Premium

geb. 1976 in Simbach am Inn
Wolfgang Beißmann, CSU
Tätigkeit: Kfz-Techniker-Meister, Geschäftsführer
Wohnort: 84347 Pfarrkirchen
Wahlaufruf: "Erfolge sichern - miteinander für die Zukunft Pfarrkirchens"

Archiv

Diese Person hat bei der Kommunalwahl 2014 kandidiert.

Ergebnis der Stichwahl

Erhaltene Stimmen: 3035 (58,70 %) Erfolgreich gewählt: JA
Ort: Pfarrkirchen Wahlbeteiligung: 54,90 %
Wolfgang Beißmann wurde zum Bürgermeister gewählt.

Ergebnis der Bürgermeisterwahl

Erhaltene Stimmen: - (49,10 %) Erfolgreich gewählt: STICHWAHL
Ort: Pfarrkirchen Wahlbeteiligung: 56,60 %
Wolfgang Beißmann muss zur Stichwahl antreten.

Ergebnis der Kreistagswahl

Erhaltene Stimmen: 27045 Erfolgreich gewählt: JA
Ort: Landkreis Rottal-Inn Wahlbeteiligung: 56,82 %
Wolfgang Beißmann wurde in den Kreistag gewählt.
Familienstand:
verheiratet

Kinder:
keine

Beruf:
Kfz-Techniker-Meister, Geschäftsführer

Beruflicher Werdegang:
Mittlere Reife
Ausbildung zum Kfz-Mechaniker
Kfz-Techniker-Meister (Handwerkskammer in Passau)
seit 2003 Geschäftsführer und Betriebsleiter im elterlichen Betrieb mit Autohaus und Tankstelle

Politischer Werdegang:
seit 2002 Stadtrat in Pfarrkirchen
seit 2008 2. Bürgermeister der Stadt Pfarrkirchen
seit 2010 Jugendreferent im Stadtrat

seit 2007 Vorsitzender des CSU-Ortsverbandes Pfarrkirchen
seit 2013 Vorstandmitglied des CSU-Kreisverbandes Rottal-Inn

Ehrenamtliches Engagement:
Freiwillige Feuerwehr der Stadt Pfarrkirchen (Atemschutzgeräteträger, Gruppenführer, Maschinist, Ausbilder)
Städtepartnerschaftsverein Pfarrkirchen (Italienausschuss)
Mitglied in zahlreichen Pfarrkirchner Vereinen und Verbänden

Vorstandsmitglied der Kfz-Innung Niederbayern
Bezirksvorsitzender der Kfz-Innung Niederbayern für den Landkreis Rottal-Inn
Mitglied des IHK-Gremiums Rottal-Inn im Bereich Einzelhandel

"Geben Sie mir Ihre Stimme, weil...":
... ich mit Herz und Seele Pfarrkirchner bin und die bisherige positive Entwicklung Pfarrkirchens als 1. Bürgermeister federführend gestalten und weiter vorantreiben möchte. Aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen aus Ehrenamt, Beruf und Kommunalpolitik will ich die Verantwortung für Sie und unsere Stadt übernehmen. Es macht mir Freude, gemeinsam im Dialog mit Ihnen, dem Stadtrat wie auch den kommunalen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Ideen zum Wohle unserer Stadt zu erarbeiten und umzusetzen.

Dafür stehe ich:
Ich stehe für eine junge, bodenständige, geradlinige und ehrliche Politik - eine Politik für alle Bürgerinnen und Bürger, egal welchen Alters, welcher Herkunft und welcher Bildungsschicht.

Meine politischen Ziele für die kommende Legislaturperiode:
Erfolge sichern - miteinander für ...
… eine bürgernahe Politik und einen regen Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern – vom persönlichen Gespräch bis hin zu modernen Medien
… eine familienfreundliche Politik und ein gutes Zusammenleben der Generationen
… Betreuungs- und Bildungseinrichtungen vom Kleinkind bis zum Senior
… die Sicherheit, Lebens- und Wohnqualität in unserer Stadt
… die Förderung unserer Vereine, Verbände und des Ehrenamts
… vielfältige kulturelle Initiativen
… eine gesunde und vorausschauende Haushaltspolitik
… ein aktives und attraktives Stadtmarketing
… einen starken Wirtschaftsstandort mit qualifizierten Arbeitsplätzen
… die Fortsetzung der Innenstadt und Ortsteilsanierungen
… die innerstädtische Nachverdichtung mit einer effizienten Nutzung der bereits vorhandenen Infrastruktur
… eine optimierte Breitbandanbindung
… den Erhalt unserer Stadtwerke als eigenständiger Ver- und Entsorger
… eine nachhaltige kommunale Umwelt- und Energiepolitik, z.B. durch den sinnvollen Einsatz Erneuerbarer Energien

Am liebsten reise ich nach:
Korsika, Österreichische Alpen, viele schöne Flecken die man fast direkt vor der „Haustür“ hat – die dann aber oft übersehen werden

Lieblingsessen:
Surbraten mit Knödel und Kraut

Darüber kann ich lachen:
Lustige Witze

Das macht mich traurig:
Wenn Familien traurige Schicksale ereilen und ich außer da zu sein nichts machen kann.

Diesem Verein drücke ich die Daumen:
TuS Pfarrkirchen
Sportfreunde Reichenberg
FC Bayern München

Mein Vorbild:
Engagierte Menschen, die sich im Ehrenamt (in Vereinen, Verbänden, Parteien, ...) mit voller Kraft zum Wohle unserer Gesellschaft einsetzen.

Meine 3 wichtigsten Werte:
Geradlinigkeit, Verlässlichkeit, Ehrlichkeit

Ich habe eine Schwäche für:
Schokolade und Skifahren

Ein persönliches Wort an meine Familie:
Danke für Eure Geduld und dass Ihr hinter mir steht.

Ein persönliches Wort an meine Gegenkandidaten:
Lasst uns einen fairen und ehrlichen Wahlkampf führen.

Ein persönliches Wort an meine Wähler:
Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, sich über mich zu informieren.
Bitte schenken Sie mir am 16. März als Bürgermeisterkandidat, im Stadtrat und im Kreistag Ihr Vertrauen!
Sollten Sie noch Fragen zu mir und meiner politischen Arbeit haben, freue ich mich, wenn Sie Kontakt mit mir aufnehmen.

Social Media

Dieses Kandidatenprofil weiterempfehlen:

Links


Website des Kandidaten:
CSU Ortsverband Pfarrkirchen

Website der Partei:
CSU Ortsverband Pfarrkirchen

Facebook-Profil:
CSU Ortsverband Pfarrkirchen