Auf dem Wahlportal von Donaukurier und PNP finden Sie Ergebnisse und Berichte rund um die Kommunalwahlen 2020

  Infos zu den Kandidaten

  Live-Ticker am Wahlabend

  Wahlergebnisse ab 18 Uhr

Patrick Scherrmann (FREIE WÄHLER) Premium *

geb. 1984 in Ingolstadt
Patrick Scherrmann, FREIE WÄHLER
Tätigkeit: Q2 Projektleiter für Fahrleistung und Verbrauch in der Technischen Entwicklung der Audi AG
Wohnort: 85095 Denkendorf
Kontakt: Telefon: 08466 9039673
E-Mail: patrick.scherrmann@fw-denkendorf.de

Ergebnis der Bürgermeisterwahl

Erhaltene Stimmen: 764 (30,89 %) Erfolgreich gewählt: NEIN
Ort: Denkendorf Wahlbeteiligung: 66,11 %
Patrick Scherrmann wurde nicht zum Bürgermeister gewählt.

Ergebnis der Gemeinderatswahl

Erhaltene Stimmen: 1560 Erfolgreich gewählt: JA
Ort: Denkendorf Wahlbeteiligung: 66,11 %
Patrick Scherrmann wurde zum Gemeinderat gewählt.

Persönliche Daten

Beruflicher Werdegang:
Ich bin 35 Jahre alt und als gebürtiger Dörndorfer und Sohn einer Handwerkerfamilie bin ich in der Gemeinde Denkendorf aufgewachsen. Meine Frau Lena Scherrmann - mit deutsch-russischen Wurzeln - ist 32 Jahre alt. Wir sind seit fünf Jahren glücklich verheiratet und haben zwei gemeinsame Söhne.
Nach unserer Hochzeit haben wir unser Haus in Denkendorf gebaut und wohnen dort seit 2015.
Ich habe den Kindergarten Marienheim sowie die Grund- und Hauptschule in Denkendorf besucht. Nach der Realschule in Beilngries absolvierte ich eine Ausbildung zum Technischen Assistenten für Informatik bei Siemens in München. Weiter ging es an die Fach- und Berufsoberschule in Ingolstadt, die ich mit dem Abitur abschloss. Von 2005 bis 2010 studierte ich Elektro- und Informationstechnik mit Schwerpunkt Fahrzeugelektronik an der FH Ingolstadt. Neben meiner Arbeit als Werkstudent und Praktikant sammelte ich wertvolle Erfahrungen im Ausland. Danach arbeitete ich als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule. In der freien Wirtschaft startete ich meine Laufbahn bei einem Engineering Dienstleister. Seit 2012 bin ich bei Audi in der Abteilung „Fahrleistung und Verbrauch“, wo ich den Q2 als Projektleiter betreue.
Ehrenamtliches Engagement:
Ehrenamtlich engagiere ich mich seit 16 Jahren, davon 7 Jahre als 1. Präsident, im
Faschingskomitee Denkendorf. Des Weiteren bin ich Mitglied im Schützenverein „Eichenlaub“ Dörndorf, beim Sportverein Denkendorf, bei der Feuerwehr Denkendorf, beim Bayernfanclub „Red White Bombers“ und im Verein „Bildung am Limes“.
So beschreibe ich mich in drei Worten:
aktiv, transparent, aufgeschlossen

Politik

Dafür stehe ich:
Ich möchte gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürger, dem Gemeinderat, den Ausschüssen, der Verwaltung, den Unternehmen, den Vereinen, Vereinigungen und Verbänden die Zukunft der Gemeinde Denkendorf attraktiv gestalten. Miteinander und im Schulterschluss können wir die Herausforderungen, die vor uns liegen, meistern, denn es steckt so viel Potential in unserer Gemeinschaft.
Ziel ist es verantwortungsvolle, transparente und vorausschauende Entscheidungen gemeinsam zu treffen. Das ist meine Philosophie.
Meine politischen Ziele für die kommende Wahlperiode:
- Bildung, Kinder- und Jugendbetreuung
Platz für die Kinder in unserer Gemeinde – mit einem Waldkindergarten und dem Ausbau der bestehenden Einrichtungen.
Die Jugend redet mit – Wir berücksichtigen die Wünsche unserer Jugendlichen und fördern sie auch im Netzwerk der Vereine.
Schule für die Zukunft rüsten – Unsere Schule wird bedarfsgerecht saniert und soll im Zuge dessen auch barrierefrei werden. Nur so bleibt sie fit für die nächsten Jahrzehnte!

- Lebensqualität für Ältere
Modernes Leben für Ältere – Wir unterstützen nicht nur das bestehende Seniorenwohnheim, sondern schaffen Platz für mehr Begegnung. In WGs oder Hausgemeinschaften unterstützen sich ältere Menschen gegenseitig und entscheiden selbstbestimmt über ihre Pflege.
Die Nachbarn helfen mit – Haushalt, Garten, Einkäufe und Arztbesuche kosten Zeit und Kraft. Wir rufen eine Nachbarschaftshilfe ins Leben, damit Senioren ihr Zuhause lange genießen können.

- Wohnraum fördern und Dörfer gestalten
Wohnraum für alle – Unsere Bürger sollen die Chance auf attraktiven und bezahlbaren Wohnraum erhalten.
Flächenfraß vermeiden – Die Dorfmitte stirbt in vielen Dörfern aus. Wir möchten gerade hierhin mehr Leben bringen, indem wir innerorts dichter bebauen.
Dorferneuerung ernst nehmen – Leere Gebäude, Läden und andere nutzbare Orte gestalten wir aktiv, zukunftsorientiert und nachhaltig mit.
Freizeit für junge Menschen – Spielplätze und Freizeiteinrichtungen für Kinder und Jugendliche errichten wir in Zusammenarbeit mit den Jugendvertretern.

- Wirtschaft ankurbeln und Arbeitsplätze schaffen
Arbeits- und Ausbildungsplätze fördern – Nur so bauen wir eine erfolgreiche Zukunft für junge Menschen und Familien in der Gemeinde.
Im Dialog mit dem Gewerbe – Wir kämpfen darum, dass sich weitere Firmen in der Gemeinde ansiedeln und bleiben.

- Sicherung der Medizinischen Nahversorgung
Die Ärzte in Denkendorf bleiben – Wir versichern Ihnen, dass die vier ärztlichen Kassensitze in der Gemeinde nicht verloren gehen.

- Mobilität entwickeln und Verkehr strukturieren:
Mehr Radwege und Busse – Nicht nur Kinder und Jugendliche, auch ältere Menschen benötigen in der Gemeinde mehr öffentliche Verkehrsmittel, um von A nach B zu kommen.
Barrierefrei durch die Gemeinde – Wir erweitern Gehwege und bauen sie aus, damit Stolperfallen Geschichte sind.
Weniger Verkehr innerorts – Das bedeutet weniger Gefahren und lebenswertere Dörfer. Wir wollen gemeinsam Lösungen finden und rufen das Thema „Umgehungsstraße“ erneut auf den Prüfstand.

- Nachhaltig leben für eine wertvolle Zukunft:
Umweltprojekte fördern – Wer hier angreift, erfährt unsere Unterstützung!
Repair Café – Hier kommen Bürger zusammen, um gemeinsam mit ehrenamtlichen Experten Dinge aus dem Alltag zu reparieren. Dazu gehören zum Beispiel Fahrräder oder Elektrogeräte. Wir vermeiden damit, dass Dinge sofort in den Müll wandern und stärken die Gemeinschaft.

- Ehrenamt stärken und Vereine unterstützen:
Eine Brücke zur Gemeindeverwaltung – Gemeinde und Vereine sollen zusammenarbeiten und sich gegenseitig unter die Arme greifen. Gute Ideen dürfen nicht an der Bürokratie scheitern!
Nachwuchs für Vereine – Wir helfen den Vereinen, Nachwuchs zu finden. Wir bieten Plattformen, um junge Menschen für Ehrenämter zu gewinnen.

Social Media

Dieses Kandidatenprofil weiterempfehlen: