Auf dem Wahlportal von Donaukurier und PNP finden Sie Ergebnisse und Berichte rund um die Kommunalwahlen 2020

  Infos zu den Kandidaten

  Live-Ticker am Wahlabend

  Wahlergebnisse ab 18 Uhr

Klaus Ritter (FREIE WÄHLER) Premium *

geb. 1955 in Heidenheim an der Brenz
Klaus Ritter, FREIE WÄHLER
Tätigkeit: Erster Bürgermeister der Stadt Traunreut
Wohnort: 83301 Traunreut
Kontakt: Kampenwandstr. 39
83301 Traunreut

Telefon: 08669/857-124 (Büro)
E-Mail: buergermeister@traunreut.de
Website: www.freie-waehler-traunreut.de
Wahlaufruf: Geben sie uns Ihre 30 Stimmen für eine gesicherte Zukunft. Die FREIEN WÄHLER machen Politik mit Herz & Verstand. Wir stehen für die Menschen in der Mitte Traunreuts.

Ergebnis der Stichwahl

Erhaltene Stimmen: 3116 (35,36 %) Erfolgreich gewählt: NEIN
Ort: Traunreut Wahlbeteiligung: 53,49 %
Klaus Ritter wurde nicht zum Bürgermeister gewählt.

Ergebnis der Bürgermeisterwahl

Erhaltene Stimmen: 1969 (26,34 %) Erfolgreich gewählt: STICHWAHL
Ort: Traunreut Wahlbeteiligung: 45,26 %
Klaus Ritter muss zur Stichwahl antreten.

Ergebnis der Stadtratswahl

Erhaltene Stimmen: 4413 Erfolgreich gewählt: JA
Ort: Traunreut Wahlbeteiligung: 45,26 %
Klaus Ritter wurde zum Stadtrat gewählt.

Fotos

Persönliche Daten

Beruflicher Werdegang:
Nach dem Fachabitur, der Ausbildung zum Augenoptikergesellen, sowie drei Jahre Gesellentätigkeit ging ich auf die Fachakademie für Augenoptik in München. Diese schloss ich erfolgreich mit der Meisterprüfung ab, so dass ich bereits ein Jahr später mein eigenes Fachgeschäft für Augenoptik in Traunreut eröffnen konnte. Nach fast 30 Jahren der Selbstständigkeit wurde ich 2014 hauptberuflich zum Ersten Bürgermeister der Stadt Traunreut gewählt. Dieses ehrenvolle Amt übe ich bis heute mit großer Freude und Sorgfalt aus.
Politischer Werdegang:
Seit 24 Jahren, mit einer kleinen Unterbrechung aus unternehmerischen und privaten Gründen, arbeite ich im Stadtrat aktiv, mit sehr viel Engagement und Herzblut für das Wohl der Bürgerinnen und Bürger mit. 1996 wurde ich das erste Mal in den Stadtrat Traunreut gewählt. 2008 erneut und seit 2014 bin ich Erster Bürgermeister der Stadt Traunreut.
Ehrenamtliches Engagement:
Nach mehreren Jahren der Mitgliedschaft im Wirtschaftsverband der ARGE Traunreut, übernahm ich das Amt des 1. Vorsitzenden für rund 8 Jahre bis ich zum Stadtrat der Stadt Traunreut gewählt wurde. Die Belange des Handwerks, des Handels und der Innenstadt waren und sind schon immer ein gelebter Schwerpunkt in meinem Leben.
So beschreibe ich mich in drei Worten:
zielorientiert, gemeinschaftlich, bürgernah

Politik

Geben Sie mir Ihre Stimme weil...
ich Ideen, Visionen und klare Zielvorstellungen, für die Zukunft unserer Stadt, die ich mit den FREIEN WÄHLERN umsetzen will, habe. Meine reichhaltige Erfahrung aus Wirtschaft und Politik sowie meine Liebe zur Stadt Traunreut sind Grundlage für eine erfolgreiche Zukunft für unserer Stadt.
Dafür stehe ich:
Sicherheit, Stabilität, eine starke Kommune, beste Betreuung und Bildung für unsere Kinder und für ein selbstbestimmtes Leben im Alter.
Meine politischen Ziele für die kommende Wahlperiode:
Ganz klar der Wohnungsbau. Hier gilt es weiterhin das Augenmerk besonders darauf zu richten. Rund 300 Wohneinheiten sind bereits auf den Weg gebracht. Weiterhin gilt es für die Zukunft die Innenstadtverdichtung bevorzugt voranzutreiben. Parallel müssen wir versuchen ortsnah Grundstücke zu erwerben um zentrumsnahen Wohnraum für die Bevölkerung unserer Stadt zu entwickeln.

Die Menschen werden immer älter. Wir rechnen in Traunreut damit, dass in den nächsten 10 Jahren rund 30% der Bevölkerung über 65 Jahre alt sein werden. So gilt es jetzt schon dafür Sorge zu tragen, dass es auch bei Renten möglich sein muss, angenehm zu leben. Mit ein Ziel ist es, Projekte wie seniorengerechtes und seniorenbetreutes Wohnen anzubieten und mit kleingliedrigem Wohnungen, Singles jeden Alters zu unterstützen.

Die Bildung und Schulung unserer Kinder und Jugendlichen darf nicht außer Acht gelassen werden. Die Grundschule Nord wird neu gebaut. Wir rechnen mit dem Baubeginn bereits 2021. Der Neubau der VHS und der Bücherei sind beschlossen. Mit 13 Kindergärten, Kindergrippe und Kindertagesstätten sind wir aktuell sehr gut aufgestellt und bieten bereits rund 1000 Kindern einen Platz zum Spielen und Lernen.

Die Stadtentwicklung, besonders im Zentrum, wird durch die Entstehung des Munapark´s weiter entwickelt. Die Kantstraße soll ein weiteres Filetstück unserer Stadt werden. Die Planungen sind beschlossen und werden ab 2021 umgesetzt.

Social Media

Dieses Kandidatenprofil weiterempfehlen: