Auf dem PNP-Wahlportal finden Sie
Ergebnisse und Berichte rund um die Kommunalwahlen 2014

  Infos zu den Kandidaten

  Live-Ticker am Wahlabend

  Wahlergebnisse ab 18 Uhr

Georg Thurmeier (BGW) Premium

geb. 1969 in Gangkofen
Georg Thurmeier, BGW
Tätigkeit: selbst. Landwirt / Schreiner
Wohnort: 84329 Wurmannsquick Vorleiten 5
Wahlaufruf: Jede Stimme zählt!

Archiv

Diese Person hat bei der Kommunalwahl 2014 kandidiert.

Ergebnis der Stichwahl

Erhaltene Stimmen: 1033 (53,41 %) Erfolgreich gewählt: JA
Ort: Wurmannsquick Wahlbeteiligung: 66,00 %
Georg Thurmeier wurde zum Bürgermeister gewählt.

Ergebnis der Bürgermeisterwahl

Erhaltene Stimmen: 636 (31,30 %) Erfolgreich gewählt: STICHWAHL
Ort: Wurmannsquick Wahlbeteiligung: 68,80 %
Georg Thurmeier muss zur Stichwahl antreten.
Familienstand:
verheiratet

Kinder:
4 Kinder, 3 Söhne 19,17,14 Jahre, eine Tochter 11 Jahre

Beruf:
Selbständiger Landwirt, halbtags noch als Schreiner tätig

Beruflicher Werdegang:
Mittlere Reife, Gesellenbrief als Schreiner 1985, Gesellenbrief als Landwirt 1998

Politischer Werdegang:
seit 2008 Marktgemeinderat in Wurmannsquick

Ehrenamtliches Engagement:
Seit 1996 1. Kommandant der FFW Hickerstall,
Seit 2001 BBV Obmann von Hickerstall
Seit 2009 Mitgliedervertreter bei der Raiffeisen Wurmannsquick

"Geben Sie mir Ihre Stimme, weil...":
ich der Meinung bin, das ich durch meine langjährige Arbeit als Handwerker und als selbständiger Betriebsleiter in der Lage bin, die anstehenden Aufgaben als 1. Bürgermeister von Wurmannsquick meistern zu können.

Dafür stehe ich:
Ich möchte mich sachlich, ehrlich, gerecht und unabhängig für unsere lebenswerte Marktgemeinde Wurmannsquick einsetzen.

Meine politischen Ziele für die kommende Legislaturperiode:
Vorrangig werde ich bereits begonnene und zum Teil schon beschlossene Projekte fortführen und erfolgreich beenden. Das wäre zum einen der weitere Ausbau der Abwasserentsorgung in der ganzen Gemeinde, was uns sicher noch über Jahre verfolgen wird. Hier wird zunächst Martinskirchen fertiggestellt. Die nächste grössere Maßnahme wäre Hickerstall. Hier wurde bereits die Planung vergeben. Das Klärwerk in Hirschhorn muss dann ebenfalls ausgebaut werden. Weitergeführt werden muss außerdem die Dorferneuerung in Rogglfing mit dem Bereich
um die Kirche und der Kreisstraße. In Langeneck / Bachham sind noch einige Straßen geplant
und müssen gebaut werden.
Die Dorferneuerung in Hirschhorn soll als nächstes eingeleitet werden. Hierbei gibt es noch zu
klären, ob man auf ein großes Verfahren ca. 2018 warten soll oder ein beschleunigtes Verfahren
zum Zug kommt, bei der man kleinere Maßnahmen schneller verwirklichen kann.
Ich werde auf alle Fälle auch den Ausbau der Breitbandversorgung vorantreiben.
Es wurde bereits ein Zuschuss Antrag bei der Regierung eingereicht und die Planungen laufen
schon.
Unsere sehr aktiven Vereine in der Gemeinde sind natürlich ein wertvolles Gut, die ich sicher weiter, vor allem in der Jugendarbeit, unterstützen werde.
Neue Projekte, wie ein neues Feuerwehrhaus in Wurmannsquick oder die Sanierung des Rathauses will ich ebenfalls beginnen.
Im Bereich Jugend und Familie ist es mir wichtig, dass unsere Mittelschule im Ort erhalten werden kann. Auch unsere Spielplätze müssen mehr Beachtung finden.
Bei der Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde werde ich auf alle Fälle darauf achten, das unsere neue Homepage aktueller geführt wird. Mein Wunsch wäre auch alle Vierteljahr eine Art Gemeindebote herauszugeben, in dem kompakt Gemeinde- oder Vereinsangelegenheiten veröffentlicht werden.Im Fall meiner Wahl werde ich "Bürgersprechstunden", das heißt feste Zeiten in denen ich im Rathaus zu sprechen bin, einführen.
Im Bereich Feuerwehren halte ich es für sinnvoll jährlich mit den Führungskräften einen Bedarfsplan aufzustellen und diesen dann zu beschließen. Auch die Möglichkeit der Kostenerstattung für Feuerwehreinsätze sollte besprochen werden.
Finanzielle Unabhängigkeit der Gemeinde ist eins meiner der wichtigsten Ziele, um eigenständiges Handeln überhaupt möglich machen zu können. Viele Punkte werden sich sicher noch im Laufe der Jahre ergeben und ich werde sie mit Sachlichkeit und Tatkraft angehen.

Am liebsten reise ich nach:


Lieblingsessen:


Darüber kann ich lachen:


Das macht mich traurig:


Diesem Verein drücke ich die Daumen:


Mein Vorbild:


Meine 3 wichtigsten Werte:


Ich habe eine Schwäche für:


Ein persönliches Wort an meine Familie:


Ein persönliches Wort an meine Gegenkandidaten:


Ein persönliches Wort an meine Wähler:


Social Media

Dieses Kandidatenprofil weiterempfehlen:

Links

Keine Links vorhanden.